In meinem Kopf sind Knoten,
Faden für Faden mit feiner silbriger Nadel
hindurch- und zusammengezogen.
Faden für Faden, jeweils neue Gedankengänge
mit feiner silbriger Nadel bearbeitet.
In meinem Kopf, viel Fäden und alle sehen gleich aus,
alle sehen chaotisch aus, alle bilden große und kleine Knoten.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit dreht sich der überwiegende Teil,
um meine zu enge Hose.
Die Hose ist zu eng geworden.
Bissen für Bissen in meinem Mund gelagert.
Bissen für Bissen mit Zähnen bearbeitet.
Bissen für Bissen wandern durch  meinen Körper.
Bissen für Bissen bereue und sehe ich.
Meine Augen sind geschult, meine Fäden im Kopf sind gute Lehrer.
Meine Augen sehen jedes Stück Apfel, Schokolade und Tofu.
Wie Waden, Oberschenkel, Baut und Arme wachen.
In die Breite,
statt meine Oberweite zu füllen oder mein Gehirn zu kräftigen,
geht Bissen für Bissen sichtbar unter meine Haut.

In meinem Kopf sind Knoten,
Faden für Faden mit silbriger Nadel
hindurch- und zusammengezogen.
„Wow, du siehst gesund aus.“
„Wo, du isst ja.“
Wörter; im Kopf empfangen, bis zum Knoten gelangen
und mit silbriger Nadel fester und strenger zusammengezogen.
Die Knoten vibrieren, wandern und suchen.
Die Suche beschränkt auf Macken und Mängel.
Die Suche nach dem ‚Warum‘.
Warum ist meine Hose zu eng geworden.
Früher war sie eine lockere zweite Haut,
die rumrutschte und eine Hülle bot.
Die Knoten in meinem Kopf sind wütend.
Wütend auf die Bissen, das Schlucken und das Verdauen.
Bissen für Bissen, je mehr durch mich hindurch wandert,
desto mehr breitet sich Hasse und Ekel in mir aus.
Hass und Ekel gegenüber meinem Körper.
Mit silbriger Nadel, Stich für Stich.
Stich für Stich in die erste Hautschicht
voller Ablehnung und Respektlosigkeit.
Stich für Stich in die Gefühlsebene,
jegliches verletzen, alles Lebende.
Alles sterben, nichts darf fühlen, genießen oder sein.
Stich für Stich in die Gedankenwelt.
Kein weiterer Gedanken hat dort Platz.
Doch meine Hose ist immer noch zu eng.
Ich handle nicht, ich bin doch gesund und ich esse ja.
Doch Gedanken bleiben unsichtbar.

20171124-Scan 12.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s