Warum ich gehorchte?

Das frage ich mich bis heute. Es war so einfach und ich lebte in einer Illusionsblase.

Meine Vernunft war also weg, sowie mein eigener Wille. Ich wusste, dass du nicht gut für mich bist. Das war einfach zu erkennen, denn in mir loderte auch ein Feuer. Doch dieses stand für Gefahr und Gewalt, als für Leidenschaft.

Ich hatte Angst vor dir und trotzdem sah ich dich immer wieder und hatte auch diesen Willen dazu. Ich wurde von mir selbst hintergangen.

Eine Situation weiß ich nun wieder, die ich einst vergaß und verdrängt habe.
Wir waren zusammen unterwegs, ganz allein in einem großen dunklen Park mit einzelnen Bäumen und noch leicht warmen Gras.

Du wolltest nicht in die Mitte des Parks. Du wolltest fern sitzen und mit mir rauchen, was wir taten. Ich gehorchte.

Als wir aufstanden, sahst du keine Realitäten mehr und ich stand wackelig auf den Beinen. Diese Situation machte mir Angst. Ich hatte Schuldgefühle, weil du plötzlich in einem anderen Universum warst und ich wollte nur noch nach Hause mich in Sicherheit wiegen.
Mein Zuhause wäre mein Bruder gewesen, mein gewohntes Umfeld, welches mir Halt und Schutz bot, was ich aber auch bei dir suchte.
Mit dir zusammen suchte ich eine Bahn, lief Heim und nun standen wir vor meiner Haustür, wo Schuhe davor standen. Ich wusste, wer uns besuchte. Ich wollte dich fern halten von dem, was hinter der Tür stattfand. Ich wusste, dass das Feuer der Gefahr wieder in mir loderte und ich Angst hatte.

Du warst immer noch irgendwo fern, benebelt.

Ich wollte schlafen, für immer. Es erschien mir alles so aussichtslos und ich besaß keine Handlungsfreiheit mehr.

Ich fragte mich, was mit mir geschah.

Ich habe dich weggeschickt, du hast mich angeschrien und ich verschwand hinter der Tür.

Scan 22
madebyerikschulte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s