Eine Frage stellte sich mir heute nach meinem wöchentlichen Besuch bei der wohl nettesten Therapeutin. Wie nehme ich mich selbst ernst?

Meine Therapeutin ist jung, talentiert und professionell. Ich hingegen, nehme mich selbst nicht ernst, besitze mangelnde Fähigkeiten der Selbstfürsorge und bin psychisch nicht stabil. Ihre Stärken und meine Schwächen. Nach einer heutigen weiteren Diagnose ergab sich auch schnell ein möglicher Lösungsweg: sich selbst Ernst nehmen, Schmerz aushalten und viel Akzeptanz.
In meinem Kopf klingt das qualvoll und dort klingt es nicht nur so, es ist qualvoll. Denn im Kopf gibt es keinen Lichtschalter, den man mit einem einfachen Hieb betätigen kann und eine Veränderung mit sich führt. Diese gewollte Veränderung muss ich schon selbst in die Hand nehmen, bzw. im Kopf erarbeiten. Dazu gehört Antrainiertes und Angewohnheiten zu durchbrechen, was sich eben als die benannte Qual erstmals herausstellen kann. Dabei gibt es jedoch einen Grund, warum ich mich an bestimmte Dinge und Muster gewöhnt habe- was passiert mit diesen Gründen?
Überdenken. Ist es wirklich gut für mich zu hungern, wenn ich vermeintlich keine Kontrolle mehr über mein Leben habe? Ist es wirklich gut für mich, mich selbst zu verletzen, um den innerlichen Druck und die Anspannung zu beseitigen? Ist es wirklich gut für mich Beziehungen einzugehen, die ein wertloses Gefühl in mir auslösen? Ist es wirklich gut für mich ein Vermeidungsverhalten an den Tag zu legen, zu schauspielern und und und…

Nein.

So und nun, wie nehme ich mich selbst denn ernst? Darf ich nicht mehr über mich lachen, oder was?

Nein.

Ich weiß es nicht.

Ich glaube, dass es im Zusammenhang mit „sich selbst etwas Gutes tun“ steht. Es ist wie eine Achtsamkeitsübung, bei der das Atmen, die Gefühle und die Gedanken unter die Lupe genommen werden.
Wie fühle ich mich heute? Wie fühle ich mich beim Treffen meiner Freunde und welche Gedanken rufen sie in mir hervor? Wenn man dieses Bewusstsein erlernt hat, kann man darauf reagieren und sich bemühen, dass das Gemüt positiv verändert wird mithilfe der eigenen Kraft und Energie.

Das wiederum klingt einfach.

2018-04-30 18.04.06

Shirt gibts hier

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s