Du hast mal gesagt…

Du hast mal gesagt, nach Geburt und vor Grab, ich werde immer für dich da sein und wenn du weinst, werde ich nicht von deiner Seite weichen, denn das würde mehr einem Feinde statt Freunde gleichen. Da waren die Augen groß, wie die Knöpfe deines Jackets, welches du niemals trägst, aber immerhin besitzt du es und immerhin versprichst du es, dass du immer für mich da sein wirst.

Einmal lief ich über Stock und Stein, war nicht so wie heute, vielmehr schüchtern und klein. Kein Wort kam aus meinem Mund, nicht mal die Lippen waren in Bewegung. Das Gesicht schien starr zu bleiben, außer wenn ich alleine war. Da machten sich die Augen feucht, denn alles was mich wahrnahm, war mein Kuscheltier in meinem Arm.

Wenn kein Stock und Stein meinem Weg kreuzte, dann eine kleine Brücke neben einer Mühle, weit oben auf dem Land und Berg, wo Haare flatterten in Wind und Kühle. Dort stand ich nun und all Mühe hatte sich gelohnt, denn die Aussicht von dort oben, konnte ich nicht einmal mit Worten loben. Die Höhe, die Entfernung, mein Atem in der Luft und in der Nase ein Duft von Freiheit und Erlösung.

Du hast mal gesagt, nach Geburt und vor Grab, ich werde immer für dich da sein und wenn du gehst, werde ich dich hindern und dein Leid vermindern, denn du bist mein nötiger Koffein und plötzliches Adrenalin. Ich könnte mich mit dir in jeden Wald, an jeden Strand und einfach ins Haus verziehen. Wir sind ein Team und bei dir hatte ich zum ersten Mal die Gewissheit, dass meine Angst vor einem Verlust zur Vergangenheit gehört.

DSC_0028

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s