Kann ich etwas ändern?

Als ich bedroht und verurteilt wurde, was wahrscheinlich dramatischer klingt, als es tatsächlich ist, fragte ich mich, was meine Rechte sind. 

Ich kenne mich so gut wie gar nicht mit meinen Rechten aus und ich werde euch hier keine Paragraphen auflisten, aber seid ihr euch dessen bewusst?

Meine erste Reaktion war es im weiten, großen Internet zu recherchieren. Der nächste Gedanke in meinem Kopf war, dass ich einfach direkt bei der entsprechenden Behörde oder Amt anrufe, um mich zu informieren. 

Vielmehr jedoch blieb mein Kopf bei dem Gefühl hängen, welches dadurch in mir ausgelöst wurde. Ich fühlte mich wertlos, als könnte man jederzeit auf mir herumtrampeln und mit mir machen, was man will und dieses Gefühl ist längst nichts Neues für mich. Die Gedanken, die durch das Gefühl ausgelöst werden, nichts wert zu sein, hatte ich auch als ich in einer Situation war, weswegen ich eine Posttraumatische Belastungsstörung ‚bekam‘. Urplötzlich wird man vom Mensch zum Objekt und genauso schnell ändert sich eine Beziehung zwischen den Parteien. Ich wurde Feind. Ich wurde Opfer, auch wenn ich dieses Wort als unpassend empfinde, ist es dennoch das Beste, um Gefühl und Gedanke zum Ausdruck zu bringen. 

Nun frage ich mich, wie ich fortfahren soll. Ich bin ratlos, unwissend und perplex. So wie ich behandelt wurde oder werde, möchte ich niemandem gegenübertreten. Somit halte ich den Zorn zurück und übrig bleibt die Trauer in mir. Natürlich könnte ich mich damit abfinden, weil es längst keine Neuigkeit ist, aber so leicht geht das nicht. In der Therapie lerne ich das Konzept der Radikalen Akzeptanz, bei der man nicht veränderbare Situationen akzeptieren lernt, ohne, dass man sie gutheißen muss. Doch vielleicht kann ich ja etwas ändern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s