Wo ist deine Faszination?

Arbeit.

Ich stehe herum und ein Mann kommt zielstrebig, aber zögerlich auf mich zu. Er fragt nach einem neuen Ernährungsbuch, welches zu meinem Glück auf der Bestseller- Liste ganz oben unübersehbar steht und ich somit nicht den gesamten Laden absuchen muss.
Kurzer Hand reden wir über das Essen, über Diäten und die Macken der Menschen. Der Mann, vielleicht Ende seiner 60er Jahre ernährt sich seit 30 Jahren vollwertig pflanzlich. Ich bekomme große Augen- endlich versteht mich jemand, dachte sich mein Kopf. Und dieser Mann wollte mich gar nicht überzeugen, er hetzte nicht über ‚Leichenteilen- Esser‘, wie er Fleischesser nennt, sondern war einfach traurig darüber, dass sie ihren Verstand nicht einsetzen. Ob sie es tun oder nicht, sei erstmal dahin gestellt. Aber ich fand es beeindruckend und wir einigten uns auf den bekannten Spruch: Du bist, was du isst.
Meine Ernährung ist nicht perfekt vegan, sie ist ohne Tier und meine Ernährung ist für mich wie ein Klotz am Bein. Ich hasse es vor anderen zu essen und bin dennoch froh, dass ich ein Bewusstsein in mir geschaffen habe und weiß, dass eine vollwertige Ernährung auch mit weniger Leid funktionieren und gesund sein kann. Ich habe keine Lust auf schmerzende, blutige Euter, Kücken schreddern, tausendliter Wasserverbrauch und selbst ‚Bio- Tiere‘ schlachten ist für mich widersprüchlich- ich meine, die Tiere waren vielleicht wirklich glücklich. Dann lasst sie doch glücklich und schießt ihnen nicht in den Schädel. Viele sagen, dass wir Fleisch brauchen. Ich brauche es seit Jahren und auch zukünftig nicht. Und wie der Mann auf Arbeit bin ich kein Fanatiker, kein Mensch mit erhobenen Zeigefinger. Nur in meiner Kammer greife ich mir an den Kopf.
Was ich damit sagen will, ist eigentlich, dass ich auf diese neugierigen und offenen Menschen stehe. Jene, die nachdenken, hinterfragen, Neues erfahren wollen und streben. Jene, die sich für etwas einsetzen, hinter etwas stehen und sich faszinieren lassen können. Sei es von der Natur, Kunst, Kultur oder Philosophie- scheißegal.
Mir kommt es so vor, als wäre ich nichts davon und würde gern alles gleichzeitig sein.

Wo liegt deine Faszination und wie wird sie genannt?

Kein Photoshop. Ich stehe tatsächlich vorm Abgrund

4 Antworten auf „Wo ist deine Faszination?

  1. Das erste Mal in meinem Leben habe ich mir einen kleinen Gemüsegarten geschaffen. Ich hatte keine Ahnung vom Gärtnern, aber meine Intuition und meine Begeisterung leiten mich. Ich hätte diesen Garten schon vor 20 Jahren schaffen können, aber ich habe diese Möglichkeit einfach nicht gesehen. Ich habe nicht für möglich gehalten, dass auf diesem Grundstück wo ich lebe ein zauberhafter Garten entstehen könnte. Als mein Blick sich änderte, änderte sich mein Umfeld.
    Ich bin fasziniert und voller Dankbarkeit. Ich fange an mit der Natur zu kommunizieren.
    Meine neue Faszination ist meine Beziehung zur Erde, zur Natur . Es ist eine Entdeckungsreise, die mir mehr Freude, mehr Liebe, mehr Mitgefühl für mich selbst und jedes lebende Wesen schenkt.

    Liken

    1. Liebe Bertraud, vielen lieben Dank, dass du deine Erfahrung hier teilst! Ich glaube persönlich auch, dass nicht nur Zeit, sondern auch die Natur Wunden heilen kann. Du kannst wahrlich stolz auf deinen Garten sein, wo nicht nur Pflanzen, sondern auch deine Seele wächst und blüht.

      Liken

      1. Liebe Anne, ich hörte dir zu bei „Zieh mal an“ zum Elbhangfest, am Sonntag Abend..
        Du bist so reich an Kreativität und innerer Schönheit.
        Du wirst lernen, dich selbst so zu sehen und dein Leben wird so viel leichter werden. Ich selbst glaube nicht, dass Zeit Wunden heilen kann, man spürt sie lediglich weniger. Doch deine veränderte Sicht auf dich selbst wird Wunden heilen.

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, ich konnte dich am Namen bereits zuordnen. Das ist wirklich lieb. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Perspektive auf mich selbst verändern wird.
        Danke dir.

        Liken

Schreibe eine Antwort zu pollenleben Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s